Tipp des Tages: Top10 Fotobuch Anbieter
Startseite » Sport » Olympia Medaillenspiegel 2008
Kein Logo verfügbar... Die zehn erfolgreichsten Nationen der olympischen Sommerspiele 2008 in Peking. Insgesamt nahmen 204 Nationen teil.

Die Einführung der Olympischen Spiele der Neuzeit wurde 1894 als Wiederbegründung der antiken Festspiele in Olympia auf Anregung von Pierre de Coubertin beschlossen. Als "Treffen der Jugend der Welt" sollten sie dem sportlichen Vergleich und der Völkerverständigung dienen. Seit 1896 finden alle vier Jahre Sommerspiele und seit 1924 Winterspiele statt. 1992 wurden Winter- und Sommerspiele letztmalig im selben Jahr veranstaltet, seitdem alternieren sie im zweijährigen Rhythmus (1994: Winterspiele). (Quelle: Wikipedia)

Tell a friend Mail-Abo RSS
Platz 1 Platz 1: Volksrepublik China

Volksrepublik China

51x Gold
21x Silber
28x Bronze


Platz 2 Platz 2: USA
USA
36x Gold
38x Silber
36x Bronze

Platz 3 Platz 3: Russland
Russland
23x Gold
21x Silber
28x Bronze

Platz 4 Platz 4: Vereinigtes Königreich
Vereinigtes Königreich
19x Gold
13x Silber
15x Bronze

Platz 5 Platz 5: Deutschland
Deutschland
16x Gold
10x Silber
15x Bronze

Platz 6 Platz 6: Australien
Australien
14x Gold
15x Silber
17x Bronze

Platz 7 Platz 7: Südkorea
Südkorea
13x Gold
10x Silber
8x Bronze

Platz 8 Platz 8: Japan
Japan
9x Gold
6x Silber
10x Bronze

Platz 9 Platz 9: Italien
Italien
8x Gold
10x Silber
10x Bronze

Platz 10 Platz 10: Frankreich
Frankreich
7x Gold
16x Silber
17x Bronze

Quelle: Top10-Charts.com Redaktion · Letzte Aktualisierung: 25.08.2008 · Alle Angaben ohne Gewähr.


To Top