Platz 1 Summer of 69 - Bryan Adams
54,3 Prozent

Summer of 69 - Bryan Adams

Falsch: I got my first real sex-dream Richtig: I got my first real six-string


Platz 2 The Power - Snap
44,9 Prozent

The Power - Snap

Falsch: Agathe Bauer Richtig: I've got the power

Platz 3 Living On A Prayer - Bon Jovi
23,2 Prozent

Living On A Prayer - Bon Jovi

Falsch: It doesn't make a difference if we're naked or not Richtig: It doesn't make a difference if we make it or not

Platz 4 Laura Non C'è - Nek
16,7 Prozent

Laura Non C'è - Nek

Falsch: Niemand kann das bezahlen Richtig: Mi mancha da spezzare

Platz 5 Midnight Lady - Chris Norman
15,2 Prozent

Midnight Lady - Chris Norman

Falsch: Oma fiel ins Klo Richtig: Oh, my feelings grow

Platz 6 Purple Haze - Jimi Hendrix
13,0 Prozent

Purple Haze - Jimi Hendrix

Falsch: Scuse me while I kiss this guy Richtig: Scuse me while I kiss the sky

Platz 7 Losing My Religion - R.E.M.
13,0 Prozent

Losing My Religion - R.E.M.

Falsch: Let's pee in the corner, let's pee in the spotlight Richtig: That's me in the corner, that's me in the spotlight

Platz 8 Like A Virgin - Madonna
10,9 Prozent

Like A Virgin - Madonna

Falsch: Touched for the 33rd time Richtig: Touched for the very first time

Platz 9 Blowin’ In The Wind - Bob Dylan
8,7 Prozent

Blowin’ In The Wind - Bob Dylan

Falsch: The ants are my friends, they’re blowin’ in the wind Richtig: The answer, my friend, is blowin’ in the wind

Platz 10 Desperado - Eagles
8,0 Prozent

Desperado - Eagles

Falsch: You’ve been outright offensive Richtig: You’ve been out riding fences

Coming soon...!

Details zu den "Top10 falsch verstandene Songtexte"

Die Charts basieren auf dem Ergebnis einer von Spotify durchgeführte Online-Umfrage. Deutschsprachige Musikfans wurden dabei gefragt, welche Liedtexte in ihrem Umfeld am häufigsten falsch gesungen werden.

Das Ergebnis: Den Klassiker „Summer of ’69“ stimmen die Fans am häufigsten falsch an. Aus der Zeile „I got my first real six-string“ wird dann kurzerhand „I got my first real sex-dream“. Und den Satz „I’ve got the power“ aus The Power von Snap schmettern die Fans gerne als beherztes „Agathe Bauer!“ mit. Die Online-Umfrage wurde in Zusammenarbeit mit surveymonkey.de im Zeitraum vom 11. Juni bis 17. Juni 2013 durchgeführt. Insgesamt nahmen 160 Personen aus dem deutschsprachigen Raum an der Umfrage teil.

„Ich bin überzeugt, wir alle kennen jemand, der Lieder ständig mit dem falschen Text begleitet. Oder wir ertappen uns irgendwann selbst, dass wir unwissentlich jahrzehntelang die Lieblingslieder falsch mitgesungen haben. Unsere Umfrage unterstreicht, dies ist ein globales Phänomen, das sowohl bei Pop-Klassikern als auch bei aktuellen Chart-Titeln gleichermaßen auftritt, und nur schwer zu ignorieren ist“, erklärt Will Hope, Director Label Relations bei Spotify, zu den Hintergründen der Erhebung.

Quelle: Spotify · Letzte Aktualisierung: 15.03.2020