Platz 1 Metallica
> 28.000.000

Metallica

Metallica, hĂ€ufig auch The Black Album genannt, ist das fĂŒnfte und erfolgreichste Studioalbum der US-amerikanischen Heavy-Metal-Band Metallica. Es erschien am 12. August 1991. Das hauptsĂ€chlich vom Kanadier Bob Rock produzierte Album markierte einen Wendepunkt in der musikalischen Entwicklung der Band.


Platz 2 
And Justice for All
> 9.593.051


And Justice for All


And Justice for All ist das vierte Studioalbum der US-amerikanischen Metal-Band Metallica. Es erschien am 7. September 1988 und war das erste Studioalbum mit Bassisten Jason Newsted, der den zwei Jahre zuvor tödlich verunglĂŒckten Cliff Burton ersetzte.

Platz 3 Load
> 8.500.000

Load

Load ist das sechste Studioalbum der US-amerikanischen Metal-Band Metallica. Es wurde am 4. Juni 1996 erstveröffentlicht. Die VerĂ€nderung des Musikstils, die Metallica mit dem „Black Album“ im Gegensatz zu dem VorgĂ€nger-Album 
And Justice for All begonnen hatte, setzte sich auf Load fort.

Platz 4 Master of Puppets
> 7.750.000

Master of Puppets

Master of Puppets (englisch fĂŒr: „Meister der Marionetten“) ist das dritte Studioalbum der US-amerikanischen Metal-Band Metallica. Es wurde am 3. MĂ€rz 1986 veröffentlicht und gilt als Meilenstein des Thrash Metals.

Platz 5 S&M
> 7.535.000

S&M

S&M (kurz fĂŒr Symphony and Metallica) ist das zweite Live-Album der US-amerikanischen Heavy-Metal-Band Metallica, das im April 1999 auf zwei Konzerten live zusammen mit dem San Francisco Symphony Orchestra in Berkeley (Kalifornien) eingespielt wurde.

Auch spannend!

Platz 6 Ride the Lightning
> 7.125.000

Ride the Lightning

Ride the Lightning ist das zweite Studioalbum der US-amerikanischen Metal-Band Metallica. Es wurde am 27. Juli 1984 veröffentlicht. Das Albumcover zeigt den elektrischen Stuhl des US-Bundesstaates Virginia vor einem blauen Wolkenhintergrund.

Platz 7 ReLoad
> 7.000.000

ReLoad

ReLoad ist das siebte Studioalbum der US-amerikanischen Metal-Band Metallica. Der Nachfolger des im Vorjahr veröffentlichten Albums Load kam am 18. November 1997 auf den Markt.

Platz 8 Kill ’Em All
> 5.500.000

Kill ’Em All

Kill ’Em All ist das erste Studioalbum der US-amerikanischen Metal-Band Metallica. Es erschien 1983 und wird dem Thrash Metal und Speed Metal zugeordnet.

Platz 9 St. Anger
> 4.250.000

St. Anger

St. Anger ist das achte Studioalbum der US-amerikanischen Heavy-Metal-Band Metallica. Es sollte zunÀchst am 10. Juni 2003 erscheinen, wurde jedoch wegen einiger Lieder, die vorab im Internet kursierten, bereits am 5. Juni herausgegeben.

Platz 10 Death Magnetic
> 4.113.000

Death Magnetic

Death Magnetic ist das neunte Studioalbum der US-amerikanischen Metal-Band Metallica. Es wurde von der Band am 12. September 2008 in der Konzerthalle O2 World in Berlin exklusiv vorgestellt und ist am selben Tag weltweit erschienen.

Coming soon...!

Details zu den "Top10 Metallica Alben"

Die erfolgreichsten Album der US-amerikanischen Heavy-Metal-Band umfassen in dieser Aufstellung sowohl die Studio-Alben als auch die Live-Alben.

Metallica wurde 1981 in Los Angeles gegrĂŒndet und ist seit 1982 in San Francisco ansĂ€ssig. Sie gehört zu den erfolgreichsten Metal-Bands der Welt und hat bislang ĂŒber 110 Millionen Alben verkauft.

Quelle: Tenny · Letzte Aktualisierung: 27.08.2020 (Changelog)